Neuer Grossviehstall für den Plantahof Landquart | 23.01.2014

Der neue Grossviehstall am Plantahof wurde offiziell eröffnet. Die HMQ AG hat für dieses Bauprojekt sämtliche Erschliessungsanlagen und Werkleitungen geplant.

Neue Grossviehstallung Plantahof Landquart

    In Landquart wurde zu Jahresbeginn der neue Grossviehstall des Landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungszentrums Plantahof (LBBZ) offiziell eröffnet. Der neue Grossviehstall bietet Platz für rund 160 Grossvieheinheiten. Im Auftrag des Kantons Graubünden hat die HMQ AG für dieses interessante Bauprojekt sämtliche Erschliessungsanlagen und Werkleitungen geplant.

    Innerhalb eines Jahres wurde die alte Stallung durch einen sieben Millionen Franken modernen Holzbau ersetzt. Im neuen Grossviehstall des Landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungszentrums Plantahof (LBBZ) wurden die Anbindungsstallungen aus dem Jahr 1964 durch moderne, tiergerechte Laufstallungen ersetzt. Für die Realisierung dieses Neubaus hat die HMQ AG einerseits die Werkleitungen für Abwasser, Strom und Kommunikation geplant. Andererseits die gezielte Projektierung der Trinkwasserleitung zum Stall hin mit Hydranten versehen, um die Löschsicherheit rund um den neuen Holzbau gewährleisten zu können.

    Neue Stallung zeichnet sich durch nachhaltige Bauweise aus

    Der neue Grossviehstall mit einer Länge von 83 Metern und einer Breite von gut 62 Meter ist im Kopfbereich nahezu 18 Meter hoch. Er bietet Platz für 136 Milchkühe in Liegeboxen und 120 Jungvieh im Tiefstrohbereich. Der Gesamtbau zeichnet sich durch eine funktionelle und nachhaltige Bauweise aus. Im Obergeschoss befindet sich der Heuraum mit Stroh- und Futterlager für die Tiere und einem Gesamtvolumen von 3‘200 m3. In den Stallungen integriert sind zwei Schulungsräume für den praktischen Unterricht und einer ansehnlichen Tribüne mit Blick in den grosszügigen Melkstand. Tierfreundliche Stallungen und moderne Schulungsräume sind simpel unter einem Dach eingebunden. Selbst für nichtlandwirtschaftliche Besucherinnen und Besucher werden die Stallbesichtigung und der Melkstand am Plantahof zum einmaligen, architektonischen Erlebnis.

    Traditionelle Aus- und Weiterbildungsstätte

    Der Plantahof blickt stolz auf eine über hundertjährige Tradition als Bildungsstätte zurück. Seit der Betriebsübernahme Ende des 19. Jahrhunderts stehen am Plantahof die Viehwirtschaft sowie die Aus- und Weiterbildung der bäuerlichen Bevölkerung im Mittelpunkt. Das LBBZ konnte sich in den vergangen Jahrzenten als Zentrum für die Viehwirtschaft, Berglandwirtschaft und das Alpwesen positionieren. Lernende und Interessierte aus der ganzen Schweiz lassen sich heute am renommierten Plantahof ausbilden.

    Autor: HMQ AG

    Foto: Plantahof Landquart